Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Der Bioactive Snack liefert alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe aus einer gesunden pflanzlichen Vielfalt und kombiniert diese mit einer kalorienschonenden Makronährstoffmischung. Das macht den Snack zu einem praktischen Begleiter für verschiedenen Ernährungsstrategie, sei es zum Gewichtserhalt bzw. -reduktion.

Zuerst kommt der Gewichtserhalt, dann das Abnehmen

Bevor wir uns mit dem Thema Abnehmen beschäftigen, ist es wichtig, den Fokus auf den Gewichtserhalt zu legen. Dies scheint bereits eine Herausforderung zu sein, wenn man die aktuellen Statistiken betrachtet. Laut dem letzten Ernährungsbericht von 2017, veröffentlicht von der Universität Wien, zeigt sich ein besorgniserregender Trend in Bezug auf das Körpergewicht der Bevölkerung und den durchschnittlichen Konsum von zugesetztem Zucker (Anmerkung: In Deutschland sind die Zahlen ähnlich alarmierend.):

  • Mehr als die Hälfte der Österreicher essen zu viele Kalorien am Tag. Das führt unweigerlich zu einem höheren Gewicht. Ab einem Altern von 35 Jahren sind mehr als die Hälfte der Österreicher übergewichtig.
  • Fast 90% der Österreicher überschreiten die tägliche Empfehlung auf zugesetzten Zucker (10% der täglichen Kalorienaufnahme, d.h. 50 g zugesetzter Zucker für einen durchschnittlichen Erwachsenen). 

Zugesetzter Zucker ist einer der Hauptverursacher von Übergewicht. Unter zugesetztem Zucker versteht man industriell hergestellten Zucker, der vielen Lebensmitteln, insbesondere Limonaden, zugefügt wird. Er erhöht nicht nur die Kalorienzufuhr, sondern wird auch rasch ins Blut aufgenommen. Diese schnelle Aufnahme beeinflusst den Stoffwechsel und kann bei ständiger Überbelastung zu Insulinresistenz führen. In Österreich sind bereits rund 800.000 Menschen von Diabetes betroffen. Alarmierend ist, dass 90% der Österreicher laut oben genannter Verzehrsstudie die tägliche Empfehlung von zugesetztem Zucker überschreiten. Der erste und wichtigste Schritt zur Gewichtskontrolle ist daher, den Konsum von zugesetztem Zucker zu reduzieren. Dies mag einfach klingen, ist aber angesichts der Tatsache, dass viele Supermarktprodukte Zucker enthalten, eine Herausforderung. Wer jedoch erfolgreich den Zuckerkonsum reduziert, hat oft auch automatisch seine Kalorienzufuhr im Griff.

Ein nachhaltiges Sättigungsgefühl durch Protein und Ballaststoffe

Neben der Menge und Art der Kalorien ist ebenso ein nachhaltiges Sättigungsgefühl wichtig. Dieses spielt eine zentrale Rolle bei der Gewichtskontrolle.  Wenn der tägliche Proteinbedarf gedeckt ist, stellt sich oft ein Sättigungsgefühl ein. Hierzu liefert das Buch "Eat like the animals" von David Raubenheimer und Stephen J. Simpson interessante Erkenntnissse. Darin stellen sie Ihre "Proteinhebel" - Theorie vor (protein leverage), die besagt, dass Tiere solange essen bis sie eine bestimmte Menge an Protein aufgenommen haben. Die restlichen Nährstoffe sind eine Folge dieser notwendigen Proteinaufnahme. So konnten sie in zahlreichen Versuchen darstellen, dass Tiere bei einer proteinarmen Ernährung, mehr essen, d.h. auch mehr Kalorien zu sich nehmen. Und wenn sie proteinreich essen, weniger Kalorien zu sich nehmen.

Ähnliche Ergebnisse konnten sie auch bei Menschen beobachten. In einem bekannten Experiment in den schweizer Alpen teilten sie Studienteilnehmer in zwei Gruppen. Beide Gruppen konnten von einem identisch zusammengestellten Buffet so viel essen, wie sie wollten. Bei einer Gruppe wurden jedoch die Speisen mit zusätzlichem Protein angereichert. Wie erwartet, war die Kalorienaufnahme der Gruppe mit dem proteinreichen Buffet am Ende der Studie geringer.

Ein weiterer entscheidender Faktor für das Sättigungsgefühl sind Ballaststoffe und vollwertige Lebensmittel. Die Verdauung solcher Lebensmittel verläuft langsamer. Komplexe Kohlenhydrate müssen zuerst aufgespalten werden, bevor sie über den Dünndarm ins Blut gelangen können. Einige dieser Kohlenhydrate sind nicht verdaulich und gelangen in den Dickdarm, wo sie als Nahrung für gesunde Darmbakterien dienen. Die aus diesen Lebensmitteln gewonnene Energie wird somit langsamer und über einen längeren Zeitraum freigesetzt. Dies stabilisiert die Blutzuckerkurve und fördert ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Appetit zügeln mit einer Portion Bohnen

Im Buch Happy Foods von Niklas Ekstedt und Henrik Ennart wird eine „Bohnen-Diät“ beschrieben, bei der man eine Portion Bohnen (enthalten einen hohen Gehalt an Ballaststoffen) zu jedem Essen davor oder dazu essen soll. Leute, die diese Diät umgesetzt haben, berichten von einem verbesserten Sättigungsgefühl und einer besseren Gewichtskontrolle bzw. Gewichtsabnahme. 

Der bio-active Snack als praktischer Helfer für die Gewichtskontrolle

Unser Bioactive Snack wurde entwickelt, um eine gesunde Ernährung praktisch zu ergänzen. Er bietet nicht nur eine gesunde Vielfalt an Nährstoffen, sondern auch eine Fülle an Vitaminen, Mineralstoffen und bioaktiven Verbindungen aus ganzen Lebensmitteln. Dabei setzen wir auf natürlichen Zucker – mit Ausnahme der dunklen Schokolade, die einen sehr geringen Anteil an Zucker (0,5 g pro Stück) enthält – und legen Wert auf einen hohen Gehalt an Ballaststoffen und hochwertigen Proteinen.

Unser Ziel ist es, das Sättigungsgefühl durch unseren Snack zu optimieren. Natürlich spielt für eine effektive Gewichtskontrolle die gesamte Ernährungsweise eine entscheidende Rolle. Doch wer unseren Snack bereits probiert hat, weiß, dass er nicht nur als sättigende Zwischenmahlzeit dient, sondern auch als kaloriensparendes Frühstück oder Abendmahlzeit fungieren kann. Zudem lässt er sich ideal in verschiedene Formen des intermittierenden Fastens integrieren und stellt dabei sicher, dass alle wichtigen Nährstoffe zugeführt werden.

Und wie steht es mit Abnehmen? 

Wer abnehmen möchte, muss ein tägliches Kaloriendefizit erreichen, also weniger Kalorien durch Nahrung aufnehmen als verbrennen. Intermittierendes Fasten kann hierbei eine hilfreiche Methode sein, wobei es wichtig ist, während der Essenszeiten alle notwendigen Nährstoffe zu sich zu nehmen. Mehr dazu in einem anderen Blogbeitrag.

Für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme können wir uns an den Strategien von Profisportlern orientieren. Diese müssen nicht nur ihr Wettkampfgewicht erreichen, sondern auch leistungsfähig bleiben. Ein kaloriensparender Ernährungsplan setzt auf Sattmacher wie Proteine und Ballaststoffe. Ein tägliches Defizit von 500 kcal kann zu einem Gewichtsverlust von 1 kg in 2 Wochen führen. Während dieser Zeit ist es wichtig, viel zu trinken, Alkohol und zugesetzten Zucker zu vermeiden und sich regelmäßig zu bewegen. Bewegung ist besonders wichtig, da unser Körper bei Kalorienmangel den Grundumsatz reduziert. Dieser kann um bis zu 30% sinken. Regelmäßige körperliche Aktivität hilft, den Grundumsatz hoch zu halten und unterstützt zudem viele Stoffwechselprozesse.

Zum Abschluss: Diäten sollten zeitlich begrenzt sein. Langfristig ist es wichtig, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung zur Gewohnheit zu machen, um das Wunschgewicht zu halten

Abnehmen zusammengefasst

  • Zielgewicht bestimmen: mittels BMI-Index berechnet man sein empfohlenes Normalgewicht. Es gibt zahlreiche Seiten im Internet die bei der Berechnung helfen (Google nach „BMI-Index berechnen“)
  • Eigenen Kalorienbedarf festlegen: Auch hier gibt es wieder Webseiten, die bei der Berechnung unterstützen (Google nach „Kalorienbedarf berechnen“) 
  • Kaloriendefizit festlegen, z.B. -500 kcal am Tag 
  • Ernährungsplan erstellen: Achte darauf, dass Dein Ernährungsplan die Aufnahme aller wichtigen Nährstoffe vorsieht. Unser Snack ist dafür ein praktischer Helfer. Wählen sie vorwiegend vollwertigen Lebensmitteln aus.  
  • Proteinaufnahme erhöhen: Proteinmenge von 0,8 g pro Körpergewicht auf 1,2 g - 2,0 g pro Körpergewicht erhöhen. 
  • Körperlich aktiv sein:  Ausflüge und Spaziergänge planen bzw. für sportlich aktive, moderate Trainingseinheiten.  
  • Genügend Zeit lassen: Bei einem Defizit von 500 kcal braucht es rein rechnerisch ca. 10 Wochen, um 5 kg zu verlieren. 
  • Konsequent bleiben: Vieles ist Gewohnheit. Bleiben sie dran.     

Empfohlene Produkte

Bioactive Snacks - ABO Doppelpackung (24 Stück)
Bioactive Snacks - ABO Doppelpackung (24 Stück)
Bioactive Snacks - ABO Doppelpackung (24 Stück)

Bioactive Snacks - ABO Doppelpackung (24 Stück)

$46.51
Bioactive Snacks - ABO Dreierpackung (36 Stück)
Bioactive Snacks - ABO Dreierpackung (36 Stück)
Bioactive Snacks - ABO Dreierpackung (36 Stück)

Bioactive Snacks - ABO Dreierpackung (36 Stück)

$69.57

Mehr dazu

Bioactive Snacks: Nährstoffergänzung

Bioactive Snacks: Nährstoffergänzung

Die tägliche Empfehlung von Ernährungsgesellschaften lautet: 5 Portionen Gemüse und Obst. Doch im Durchschnitt erreichen wir gerade einmal eine Portion. Für alle, die einen geschäftigen Alltag habe...

Weiterlesen
Bioactive Snacks - Praktische Tipps

Bioactive Snacks - Praktische Tipps

Mit diesen Tipps können Sie das Beste aus Ihrem bioactive Snack herausholen und Ihre Ernährungsgewohnheiten verbessern!

Weiterlesen